Die BURNY - Serie

Viele der neugebauten „Nesterl“ sind mittlerweile Niedrigenergiehäuser, verlieren kaum Wärme nach aussen und sind mit einem Minimum an Aufwand zu beheizen. Macht es da wirklich Sinn, einen zwar modernen, aber viel zu leistungsstarken Heizkamin zu integrieren ? Meiner Meinung nach nicht !

Um für solcherlei Wohnräume effiziente und trotzdem kostengünstige Lösungen anbieten zu können, war es mir wichtig, zeitlos schöne, allseits gefällige Gestaltungen zu schaffen, die viel Speichermasse und Technik beinhalten, aber aufgrund ihrer kompakten Form und der geraden Linien leicht zu verwirklichen sind.

BURNY 1.0

Viele der neugebauten „Nesterl“ sind mittlerweile Niedrigenergiehäuser, verlieren kaum Wärme nach aussen und sind mit einem Minimum an Aufwand zu beheizen. Macht es da wirklich Sinn, einen zwar modernen, aber viel zu leistungsstarken Heizkamin zu integrieren ? Meiner Meinung nach nicht !

Um für solcherlei Wohnräume eine effiziente und trotzdem kostengünstige Lösung anbieten zu können, war es mir wichtig, ein zeitlos schönes, allseits gefälliges Äusseres zu schaffen, das viel Speichermasse und Technik beinhaltet, aber aufgrund seiner kompakten Form und der geraden Linien leicht zu verwirklichen ist.

Angelehnt an die schlichte Schönheit moderner Feuerstätten war der Weg nicht weit zu unserem neuen Prunkstück, dem BURNY 1.0 !

 

1.400kg Speichermasse, verbaut auf einer Fläche von gerade mal 0,62x0,96m, beheizbar sowohl mit offenen, als auch mit geschlossenen Luftgittern und das mit einer Anheizbeladung von bis zu 6,5kg Holz...Attribute, die den BURNY 1.0 zu einer perfekten Lösung für kleine und mittlere Wohnräume und Niedrigenergiehäuser machen !

Für schnell verfügbare Wärme sorgen die möglichen 8kW Leistung im Konvektionbetrieb, bei Abschaltung der Warmluft, also im Speicherbetrieb stehen bis zu 2,5kW über mehrere Stunden als Strahlungswärme zur Verfügung.

Und auf den Spass an der Feuersicht braucht man trotzdem nicht zu verzichten: Die auf einem freitragenden Keramikpodest thronende Sichtscheibe mit Doppelverglasung lässt den Betrachter ungehindert die Flammen geniessen und hält die Temperaturen direkt vorm Ofen auf einem äusserst angenehmen Niveau.

Wieviel dieses Schmankerl kostet, möchten Sie wissen ? 9.390,-€ incl. Montage und Mwst. – das ist wenig Geld für „gscheid viel Ofen“ !

Mehr Wissenswertes rund um unsere neueste Kreation erfahren Sie gerne bei einem persönlichen Gespräch in unserer Ausstellung oder an Ihrem Ort des Geschehens...wir freuen uns auf Sie !