Wärme da, wo man sie braucht

(Kommentare: 0)

Eine Herausforderung, wie ich sie liebe:
Die Feuerstelle sollte sich in dem riesigen Raum nicht verlieren, ihn aber auch nicht dominieren; sie sollte mit wenig Aufwand möglichst den ganzen Tag Wärme spenden; und die Rückenlehne der Sitzbank sollte auch noch überall warm werden, obwohl die Technik auf der entgegengesetzten Seite des Ofens steht.
Möglich macht`s ein Grundofen-System, in diesem Falle eins der Firma ORTNER.
Alleine der Brennraum wiegt gut 500kg, der gemauerte Rauchgaskanal nochmal soviel, dazu das Gewicht der Außenhülle - mehr als genug Speichermasse, um den Raum 12 Stunden angenehm zu temperieren.
Durch ein wenig Tüftelei und unkonventionelle Wärmeführung im Ofeninneren wird außerdem der Sitzbereich zu einem kuschlig warmen Wellnessplatzerl.
Der kleine Sit-In war zwar nur für`s Shooting, aber so gemütlich hätt ich`s leicht noch länger ausgehalten...

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 8?